Leseliste für offene Grenzen

Weiter unten finden sich Leselisten für Material mit Argumenten für offene Grenzen. Manche davon bringen Argumente für moderat offenere Grenzen, andere vertreten eine radikalere Position für vollständig offene Grenzen. Die Einträge in der Liste sind in etwa nach aufsteigender Länge, Komplexität und Gründlichkeit angeordnet. Jeder davon versucht die Argumente für offene Grenzen umfassend und eigenständig auseinanderzusetzen.

Schnell im Internet zu lesen — ideal für Leute mit wenig Zeit

Für Menschen mit einer eher visuellen Ausrichtung könnten auch die kurzen Videos von Interesse sein.

Titel und Link Autor Information zur Veröffentlichung Weitere Details
A world without borders makes economic sense: Allowing workers to change location significantly enriches the world economy. So why do we erect barriers to human mobility? Michael Clemens The Guardian, Montag 5. September 2011. Wurde kurz nach der Arbeit über die Verdoppelung des Welt-BIPs geschrieben und geht den Folgerungen aus dieser Forschung  nach.
Why Ruin the World’s Best Anti-Poverty Program? Alex Tabarrok Website des Independent Institute, 25. Mai 2006 Bespricht den Konsens unter Ökonomen zugunsten von erweiterter Einwanderung und erklärt, was er für die Gründe für den Konsens hält..
Economic and Moral Factors in Favor of Open Immigration Alex Tabarrok Website des Independent Institute, 14. September 2000.
An Economic Case for Immigration Benjamin Powell Monatliche Kolumne bei EconLib, Juni 2010. Verbindet ökonomische und moralische Argumente für Einwanderung.
The Case for Open Immigration: A Q&A With Philippe Legrain Philippe Legrain (im Interview) Freakonomics.Blog, 17. October 2007.
The Case for Unilateral Free Trade and Open Immigration Jacob G. Hornberger Website der Future of Freedom Foundation, 1. November 1994. Vergleicht Einwanderung mit Handel und argumentiert für einseitige Öffnung für beide, unabhängig davon, ob andere Länder mitmachen.
Open Borders Work (Part 1, Part 2) Philippe Legrain Website der Future of Freedom Foundation website 1. März und 1. April 2008.
“The arc of the moral universe is long, but it bends toward justice.” John Lee Open Borders: The Case, 11. Oktober 2012 John Lee bringt ökonomische und moralische Argumente für offene Grenzen zusammen.
Smash the New Aristocracy Eli Dourado Auf seinem eigenen Blog, 25. Juni 2011. Dieser Blogpost überzeugte eine Reihe Menschen für offene Grenzen, unter anderem John S. und Adam Gurri.
Why Open Immigration? Ken Schoolland Rede auf der Weltkonferenz der International Society for Individual Liberty (Puerto Vallarta, Mexico – 29. Juli 2002).
The Case for Open Borders Hogeye Bill Strike The Root, 28. June 2007
The Ethical Case for an Open Immigration Policy Jacob M. Appel Opposing Views, 4. May 2009.
Treating Immigrants like Strangers Bryan Caplan Hoover Institution, 4. Juni 2013 Vergleicht, wie wir Einwanderer und wie wir Fremde behandeln udn warum dies ein Argument im Zweifel für offene Grenzen ist.
Let Anyone Take A Job Anywhere: Statement zur Eröffnung und zum Schluß der Debatte Bryan Caplan Intelligence Squared Debatte über Arbeitsplätze, 30. October 2013 (veröffentlicht als Blogposts am 2. und 4. November 2013). Statement zur Eröffnung und zum Schluß einer Debatte organisiert von Intelligence Squared über die radikale Forderung, daß Menschen mit einem Arbeitsangebot frei einwandern dürfen.
Halima Needed a More Humane Immigration Policy: Part 1, Part 2, Part 3 Scott McPherson Portsmouth Patch, 2. bis 4. Dezember 2013. Beginnt mit einem der persönlichen Erfahrung eines Opfers von Menschenhandel und tritt dann einen Schritt zurück, um sich darauf zu konzentrieren, wie geschlossene Grenzen Menschen zur einfachen Beute für skrupellose Menschenhändler machen.

Artikel und wissenschaftliche Arbeiten (zehn und mehr Seiten lang)

Philosophische und ethische Argumente:

Titel Autor Verfügbare Versionen online Information zur Veröffentlichung Weitere Details
The Ethics of Open Borders Phillip Cole Redetext im Ganzen Als Rede für die Conway Hall Ethical Society gehalten am 9. Dezember 2012. Ein Argument aus einer weitgefaßten liberalen Perspektive (sowohl klassisch liberal als auch “liberal” im amerikanischen Sinne) und nimmt sich dazu auf der empirische Seite Beispiele vor, die spezifisch für Großbritannien und die Europäische Union sind.
Is There A Right to Immigrate? Michael Huemer HTML auf der Seite von Michael Huemer, veröffentlichte Version (beschränkter Zugang) Social Theory and Practice, Volume 36, Issue 3, Juli 2010, Seiten 429-461. Sehr viel aus dem Artikel wird auf der Seite zum Beispiel des verhungernden Marvin diskutiert.
Aliens and Citizens: The Case for Open Borders Joseph Carens freie PDF.Version, JSTOR-Version (nur mit Abonnement), originale Version in PDF (23 Seiten, nur mit Abonnement oder als Kauf). The Review of Politics, Vol. 49, No. 2 (Frühjahr 1987), Seiten 251-273. Die Arbeit argumentiert für offene Grenzen aus drei Perspektiven: nach Robert Nozick (ähnlich wie auf der Seite: libertäre Argumente), nach John Rawls (ein Variante eines egalitären Argumentes), and auf der Grundlage es Utilitarismus.
A Libertarian Case For Free Immigration Walter Block PDF, 20 Seiten Teil einer Sonderausgabe über Einwnderung des Journal of Libertarian Studies
A Libertarian Theory of Free Immigration Jesus Huerta de Soto PDF, 11 Seiten
Immigration, Ethics, and the Capability Approach Matthias Risse hier erhältlich Human Development Research Paper 2009/34.
The Case for Open Immigration Chandran Kukathas hier erhältlich Kapitel 14 von Contemporary Political Theory: A Reader herausgegeben von Colin Farrelly (Amazon Paperback). Zitate und Bezüge finden  sich im Blogpost: A Somali-Swede’s reflections on open borders von Ladan Weheliye.
Editorial: Why No Borders? Bridget Anderson, Nandita Sharma, and Cynthia Wright hier erhältlich Einleitung zu Refuge, Vol. 26, No. 2.

 

Praktische und zumeist ökonomische Argumente mit einem gewissen philosophischen/ethischen Hintergrund:

Titel Autor Verfügbare Versionen online Information zur Veröffentlichung Weitere Details
Economics and Emigration: Trillion-Dollar Bills on the Sidewalk? Michael Clemens PDF, 24 Seite, kostenlose Version (offizielle Version) – wenn der Link nicht funktioniert, stattdesen diesen versuchen, der zu einer archivierten Version auf der Website des CGD führt. Journal of Economic Perspectives—Band 25, Nummer 3—Sommer 2011— Seiten 83–106 Der Artikel gibt eine hervorragende Übersicht über die Literatur und regt weitere ehrgeizig angesetzte Forschung an mit Bezug auf Wanderung und Entwicklung. Auf ihn wird auf verschiedenen Seiten von Open Borders: The Case verwiesen, wie etwa:Double world GDP, suppression of wages of natives, remittances, and incentives for human capital development.
Why Should We Restrict Immigration? Bryan Caplan PDF, 20 Seiten, kostenlose Version (falls der Verweis nicht funktioniert, stattdessen diesen versuchen, der zu einer gespiegelten Version auf der Website des Autors führt) Teiil von Cato Journal Winter 2012 Verwandtes material auf Open Borders: The Case: keyhole solutions
Open Borders with Migration Taxes are the Optimal Policy Nathanael Smith erhältlich als Zusammenfassung mit einem Link zum Pdf, 25 Seiten Zur Verfügung gestellt am 15. März auf SSRN Wird in diesem Blogpost von Nathan Smith diskutiert.
Open Borders John Kennan an der University of Wisconsin-Madison Kostenloses PDF
Immigration Policy: An Argument for Opening America’s Borders Shikha Dalmia HTML, Startseite, PDF (17 Seiten) Für Reason Papers

 

Synthese von ethischen und praktischen Argumenten:

Titel Autor Erhältliche Versionen online Information zur Veröffentlichung Weitere Details
A Radical Case for Open Borders Bryan Caplan, Vipul Naik PDF (41 Seiten) auf der Website des Free Market Institute, archivierte Kopie durch Vipul Naik Ein Kapital zu einem Buchprojekt, herausgegeben von Benjamin Powell und gesponsort vom Free Market Institute an der Texas Tech University. Weitere Information zum Buchprojekt hier.

Bücher

Bücher, die umfassend für radikal offenere Grenzen argumentieren:

Titel Autor Website des Buches (falls vorhanden) und Link zum Vertrieb Weitere Details
Borderless Economics: Chinese Sea Turtles, Indian Fridges, and the New Fruits of Global Capitalism Robert Guest (Business Editor von The Economist) Amazon Ebook Verwandte Links: Video über die Themen des Buchs, One World.
Let Their People Come: Breaking the Gridlock on Global Labor Mobility Lant Pritchett ostenlose Kapitel als PDF, Amazon Paperback Zitiert auf den folgenden Seiten auf Open Border: The Case: keyhole solutions, cheap labor leading to a technological slowdown
Let Them In: The Case For Open Borders Jason Riley Amazon Ebook Siehe die Blogposts auf Open Borders: The Case mit dem Stichwort für dieses Buch
Immigrants: Your Country Needs Them Philippe Legrain Seite zum Buch
Principles of a Free Society Nathanael Smith Amazon Ebook Das neunte Kapitel des Buchs ist der Einwanderung gewidmet. während die vorhergehenden Kapital das ethische Gerüst errichten, auf dem dieses Kapital aufbaut. Der gesamte Text des Kapitels kann runtergeladen werden als Word-Dokument oder als PDF.

 

Bücher, die eine speziellere Argumentation verfolgen:

Titel Autor Website des Buches (falls vorhanden) und Link zum Vertrieb Weitere Details
Opening the Floodgates Kevin Johnson Amazon Argumentiert, daß das gegenwärtige System für Einwanderung in die USA verfehlt ist, und für freiere Einwanderung und gewisse Formen von Keyhole Solutions zum Einwand, daß die Löhne der Einheimischen sinken würden. Rezension von George C. Leef here bei FEE.
States without Nations: Citizenship for Mortals Jacqueline Stevens Amazon — erhältlich als Hardcover, Paperback, Ebook Stevens argumentiert für Staatsbürgerschaften nach aktuellen Aufenthaltsort und nicht Geburtsort sowie für freie Wanderung zwischen den Ländern ähnlich wie zwischen den amerikanischen Bundesstaaten.
The Ethics of Immigration Joseph Carens Amazon — erhältlich als Hardcover, Ebook Auch wenn Carens für offene Grenzen eintritt, ist der größte Teil des Buches ein Argument darüber, wie selbst bei beträchtlicher diskretionärer Kontrolle der Nationalstaaten über Einwanderung sich für verschiedene Rechte von Einwanderern und eine liberale Einwanderungspolitik eintreten läßt. Die letzten Kapitel beschreiben die radikale Position von Carens für offene Grenzen.
Immigrants and the Right to Stay Joseph Carens Amazon — erhältlich als Hardcover und als Ebook Carens argumentiert, daß Menschen, die vor langer Zeit eingewandert sind (legal oder illegal) ein Bleiberecht haben. Carens hat anderswo für offene Grenzen argumentiert, aber das Ziel dieses Buches ist es, die schwächere Behauptung einem größeren Publikum nahezubringen, das möglicherweise nicht in einem harten Sinne für offene Grenzen ist.
Lockout Michele Wucker Amazon — erhältlich als Hardcover und Softcover Argumentiert für Keyhole Solutions und zeigt dabei gleichzeitig die extremen Schäden, die von geschlossenen Grenzen ausgehen. John Lee hat eine Renzension des Buches hier geschrieben.

 

Bücher, die für offene Grenzen argumentieren, aber von den hier vertretenden Argumenten start abweichen oder mit diesen sogar möglicherweise unverträglich sind. Diese werden der Vollständigkeit halber mitaufgeführt, wobei die dort vorgetragenen Argumente je nachdem den auf dieser Website vorgestellten Argumenten widersprechen.

Titel Autor Website des Buches (falls vorhanden) und Link zum Vertrieb Weitere Details
They Take Our Jobs: And 20 Other Myths about Immigration Aviva Chomsky Amazon — als Ebook und als Paperback erhältlich Siehe Blogposts bei Open Borders: The Case mit dem Stichwort Aviva Chomsky
Open Borders: The Case Against Immigration Controls Teresa Hayter Amazon — Hardcover und Paperback

Leave a Reply

Creative Commons License Leseliste für offene Grenzen is licensed by Hansjoerg Walther under a Creative Commons Attribution 3.0 Unported License.