Frauen und Einwanderer

In seiner Abhandlung Economics and Emigration: Trillion-Dollar Bills on the Sidewalk? (PDF, 24 Seiten, unbeschränkt) vergleicht Michael Clemens Argumente gegen den Zutritt von Einwanderern zur Erwerbsbevölkerung mit Argumenten gegen den Eintritt von Frauen in die Erwerbsbevölkerung:

Alle ökonomischen und sozialen Argumente gegen den Zugang von Einwanderern zum Arbeitsmarkt könnten – und wurden – vor Jahrzehnten gegen den Eintritt von Frauen in die Erwerbsbevölkerung eingesetzt. („Aber Männer haben diese Unternehmen aufgebaut! Warum sollten wir Frauen zu arbeiten erlauben, wenn es genug qualifizierte, arbeitslose Männer gibt? Weshalb sollte ein Mann für die Arbeitslosenversicherung einer Frau Steuern zahlen? Werden sich weibliche Arbeitnehmerinnen assimilieren und sich genau wie Männer verhalten, wie wir es alle wünschen? Und welchen Schaden werden die Haushalte davontragen, die sie verlassen?)

Nun klingen diese Argumente schlechter als lächerlich.

Leave a Reply

Creative Commons License Frauen und Einwanderer is licensed by Hansjoerg Walther under a Creative Commons Attribution 3.0 Unported License.