Libertäre Argumente für offene Grenzen

Gedankenspiele zur Erläuterung der libertären Argumente

Weitere Gedankenspiele finden sich hier.

Was ist Libertarismus?

Verwirrt, was “libertär” bedeutet? Dann schauen Sie vielleicht nach unter What is Libertarianism? auf der Website von libertarianism.org oder in der Stanford Encyclopedia of Philosophy den Eintrag zu Libertarismus.

Bedeutung der libertären Argumente für Nicht-Libertäre

Die meisten Menschen in der Welt sind keine Libertären. Nichtdestotrotz sind die libertären Argumente von Bedeutung als ein teilweises Argument für offene Grenzen insofern, als viele Menschen, diejenigen eingeschlossen die keine Libertären im strikten Sinne sind, glauben, daß man im Zweifel für Freiheit sein sollte: es macht keinen Sinn, die Rechte von Menschen zu verletzen, es sei denn, es gäbe bestimmte Vorteile. Utilitaristische oder egalitäre Argumente für offene Grenzen, die zeigen, daß diese im Großen und Ganzen vorteilhafts sind, ergänzen das Argument.

Einwände

Es gibt eine Reihe von Einwänden gegen die libertären Argumente sowohl von Libertären (auf der Basis von unterschiedlichen Interpretationen der libertären Philosophie) und von Nicht-Libertären, die die libertären Kernaussagen zurückweisen. Siehe für weiter Information unter: Einwände gegen die libertären Argumente.

Blogposts und Artikel

One thought on “Libertäre Argumente für offene Grenzen”

Leave a Reply

Creative Commons License Libertäre Argumente für offene Grenzen is licensed by Hansjoerg Walther under a Creative Commons Attribution 3.0 Unported License.